#Auberginenlasagne

Ich hab heute mal eine vegane Lasagne gebacken. Sie ist nicht nur gesund, sondern auch super schnell gemacht (30min ca. insgesamt ). Ich liebe Auberginen wenn sie gut zubereitet sind, daher hab ich mich an einer Auberginen Lasagne versucht. Und was soll ich sagen, sie ist super geworden!

Hier das Rezept: (Ca.800kcal - reicht für 3 Personen)

# 2 mittelgroße Auberginen

# 1 Glas Basilikum-Tomatensauce (gerne auch selbstgemacht, ca. 200ml)

# 6 Lasagneblätter

# etwas Sojasauce

Und so wird's gemacht:

Die Auberginen in ca 1cm dicke Streifen schneiden und den Ofen auf 225° Umluft vorheizen. Mit ein paar Teelöffeln Tomatensauce in deiner Auflaufform beginnen, dann abwechselnd Aubergine und Lasagneblätter schichten. Jede Schicht mit Tomatensauce bestreichen. Optional die Auberginen zusätzlich mit etwas Sojasauce beträufeln. Unbedingt darauf achten, dass die Auberginen mit Tomatensauce bedeckt sind.

Dann die Lasagne bei 225° ca. 25min backen bis die Auberginen und Lasagneblätter weich sind. Wer mag kann sie für eine vegetarische Variante mit Käse überbacken.

Guten Appetit!

#neu
#folg_mir
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
#Schlagwörter

© 2020 by foodie on the mat

  Yoga und Ernährungsberatung in Wilhelmshaven