#Brokkoli_Wings

Diese tollen Brokkoli Wings gehen schnell und total leicht. Dazu sind sie noch richtig lecker, kalorienarm, lowcarb und nahezu fettfrei! Meiner Meinung nach viel besser als ihre Kollegen die beliebten Chicken Wings!

Hier das Rezept:

# 1 (frischen oder gefrorenen) Brokkoli

# 1/2 Tässchen Mehl # 1/3 Tässchen Kokosmilch # Gewürze nach Wahl (Salz, Pfeffer und co.) # 200ml Tomatensauce/passierte Tomaten # 2TL Sojasauce # 1TL Honig/Dattelsirup

Und so wird's gemacht:

Den Brokkoli in Röschen zupfen und garen/auftauen. Aus dem Mehl und der Kokosmilch eine Panade anrühren und mit Gewürzen abschmecken. Je mehr Mehl, desto dicker die Panade, desto mehr bleibt am Brokkoli haften! Die Brokkoliröschen in der Panade wälzen und auf ein Blech legen. Den Ofen vorheizen auf 180°. Den Brokkoli für ca.15-20 Minuten im Ofen backen. Das Blech dann aus dem Ofen nehmen und den Brokkoli etwas abkühlen lassen, dann löst er sich besser. Nun die Marinade anrühren. Dafür die Tomatensauce mit der Sojasauce und dem Honig vermengen. Die Brokkoliröschen durch die Marinade ziehen und wieder aufs Blech legen. Nun nochmal für ca. 15 Minuten bei 180° in den Ofen. Danach den Brokkoli wieder etwas abkühlen lassen und vom Blech nehmen.

Frohes Genießen!

Tipp: geht auch mit Blumenkohl!

#neu
#folg_mir
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
#Schlagwörter

© 2020 by foodie on the mat

  Yoga und Ernährungsberatung in Wilhelmshaven